Ligurien-Toscana Elba

Weiße Sandstrände, klares, tiefblaues Wasser, Felsenbuchten und immergrüne Macchia, das ist die faszinierende, 150 Kilometer lange Küste der Insel Elba. Elba ist die drittgrößte der italienischen Inseln. Der Yachthafen liegt in der hufeisenfömigen Bucht von Portoferraio. Das ist die Hauptstadt Elbas. Von Elba aus geht die Reise mit der Yacht an der Toscana vorbei, entlang der ligurischen Küste bis nach Genua. Sehenswert sind die Palmenriviera und die Blumenriviera. In Ligurien geht die Küstenlandschaft schnell in das Gebirge der Apenninen über. Das macht den besonderen Reiz dieser Küstenlandschaft aus. Sandstrände wechseln sich ab mit steil abfallenden Felsenküsten und einsamen Buchten.