Ein Hauch von Freiheit ist es, mit der Motoryacht über das Meer zu kreuzen.

Für viele ist das ein unerfüllter Traum, doch immer mehr Menschen verwirklichen ihn. Hat man die richtigen Voraussetzungen, dann kann man die Yacht online buchen. Für Motoryachten gibt es viele unterschiedliche Anbieter und auch die Preise sind nicht überall gleich. Zunächst sollte man überprüfen, ob man die Voraussetzungen für das Steuern einer Motoryacht erfüllt. Hier gibt es unterschiedliche Lizenzen, die sich nach der Größe des Bootes und nach dem Gewässer in dem man fahren möchte richten.

So kann man nun entsprechend seines Führerscheines die geeignete Yacht auswählen. Hat man sich für ein Yachtrevier entschieden, in dem man gern seinen Urlaub verbringen möchte, dann sollte man die Preise und Leistungen der einzelnen Anbieter miteinander vergleichen. Helfen kann hier eines der vielen Preisvergleichsportalen. Hier kann man schnell den günstigsten Anbieter finden. Auch Informationen über die technischen Daten der ausgewählten Schiffes sind hier zu finden. Damit man die Reise gut planen kann, sollte man sich auch früh genug über die vorhandenen Yachthäfen informieren und möglichst früh einen Liegeplatz mieten.

Sehr beliebte Yachtreviere in Europa sind die kroatische Adria, mit ihren vielen Inselgruppen und das Mittelmeer. In diesen Revieren ist das Klima mild und viele moderne Yachthäfen bieten Liegeplätze an. Aber auch die Ägäis und die Karibik bieten beliebte Yachtreviere. Ein Abenteuer ist es mit der Motoryacht die Karibik zu durchkreuzen. Eventuell stellt man sich bei etwas bewegter See vorne an den Bug und filmt die aufspritzende Gischt.

Hier fährt man an vielen kleinen und größeren teilweise unbewohnten Inseln vorbei und kann traumhafte Strände bewundern. Auch Tauchen und Schnorcheln sind hier ein einzigartiges Abenteuer. Eine bunte Unterwasserwelt bietet sich dem Betrachter. Besonders berühmt sind die zauberhaften und romantischen Sonnenuntergänge der Karibik, die man dann allabendlich bewundern kann. Sehr berühmt ist das Segelrevier um die Inselgruppe der Seychellen. Taucher finden hier ein wahres Paradies. Einen anderen Charakter haben die Yachtreviere in Nordeuropa.

So ist auch die Ostsee ein beliebtes Revier für alle Skipper. Hier findet man interessante Landschaften und weit im Norden die Fjorde. Wer sich nicht so gern im südlichen Klima aufhält, der kann beim Fahren mit der Yacht auf der Ostsee schöne Urlaubstage erleben. Auch Griechenland ist für viele Urlauber sehr reizvoll. Gerade die Ägäis ist für erfahrene Skipper ein beliebtes Revier.

Das Klima ist warm und sonnig. Durch die ständig wehenden Winde, ist das Klima angenehm frisch. Sehr ansprechend sind auch die Küstenlandschaften und die Inseln Griechenlands. Hier sollte man gelegentlich vor Anker gehen und die Inseln und Orte besichtigen. Griechenland hat eine sehr bewegte Geschichte und man findet hier viele historisch bekannte Stätten, die man sich unbedingt ansehen sollte.

Daher sollte man, wenn man den nächsten Yachturlaub in Griechenland verbringen möchte, einen mehrtägigen Urlaub an Land einplanen. Auch ruhige Buchten findet man an Griechenlands Küsten.