In der Karibik segeln, heisst spannende Abenteuer erleben. Hier erlebt man das Gefühl der grenzenlosen Freiheit. Man segelt vorbei an traumhaften weißen Stränden, viele davon sind Menschenleer und  von Palmen umsäumt. Schaut man in das Wasser, dann ist es oft so glasklar, dass man Felsen und Riffe erkennen kann und auch die vielen, oft bunten Wasserbewohner.  Man kann im warmen Wasser schnorcheln und vieles entdecken. Segeln ist hier möglich in den Gewässern von Venezuela, Virgin Islands, Kuba, Martinique oder Kolumbien. Das beste Segelrevier sind aber die kleinen Antillen. Die Segelsaison geht hier von Mitte Dezember bis Mitte Mai.