Beliebte Segelreviere in der westlichen Karibik findet man in Belize. Vor der Küste Mittelamerikas liegt das zweitgrößte Barriere Riff. Belize und Guatemala mit dem Rio Dulce sind ausgezeichnete Segelreviere in der westlichen Karibik. Der kleine Staat Belize liegt genau zwischen Mexico und Guatemala. Hier wehen oft östliche Winde und man hat hier frühe aber tropische Sonnenuntergänge. Gegen 18 Uhr geht hier die Sonne unter. Die Sonnenuntergänge sind eindrucksvoll und farbenfroh. Die Farbpalette reicht von orange bis violett. Vor Belize, liegt das Barriere Riff. Viele verbringen hier ihre Zeit mit Angeln und Tauchen. Auch viele Delphine kann man hier beobachten.